Sehr geehrte Patientin! Sehr geehrter Patient!

Ich begrüße Sie mit meinem Team in unser Praxis

 

Vorab möchte ich Ihnen einige organisatorische und inhaltliche Informationen über unsere Praxis geben.

Neben den üblichen medizinischen Diagnose- und Therapieverfahren nimmt die Naturheilkunde den weitaus größten Raum meiner diagnostischen und therapeutischen Tätigkeit in Anspruch.

Trotz meiner Ausbildung, Zulassung und meiner 15-jährigen Berufserfahrung und Berufstätigkeit als Heilpraktiker, ist es mir auf Grundstandesrechtlicher Vorschriften nicht erlaubt, die Berufsbezeichnung Heilpraktiker neben der Berufsbezeichnung Arzt zu führen. Daher wird meine Praxis seit 1995 mit dem Status "privatärztliche Praxis" geführt. Dennoch ist und bleibt die Basis meiner ärztlichen Tätigkeit der ganzheitliche Aspekt der Naturheilkunde, mit all ihrer diagnostischen und therapeutischen Bandbreite.

Einen Überblick gibt Ihnen unsere Leistungsübersicht Diagnose und Therapie.

Die Liquidation erfolgt, unabhängig vom Stand der Behandlung, jeweils zur Mitte und zum Ende eines Monats nach den gültigen Bestimmungen der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) unter besonderer Berücksichtigung der Beihilfebestimmungen des Landes, der KVB und der Postbeamtenkrankenkasse B.

Leider werden die Naturheilverfahren in der GOÄ noch immer nicht ausreichend berücksichtigt. Für nicht in der GOÄ enthaltene und von mir erbrachte Leistungen besteht die vom Gesetzgeber gegebene Möglichkeit über sogenannte Analogziffern zu liquidieren, die nach Art und Umfang der erbrachten Leistung entsprechen. Dies trifft allerdings
nicht für alle Maßnahmen zu.

Eine Abrechnung mit der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist generell nicht möglich!

Damit uns eine ausreichende Behandlungszeit füreinander zur Verfügung steht, bitte ich Sie, ausgenommen bei Notfällen, um eine vorherige Terminabsprache. Bitte sagen Sie auch Termine, die Sie nicht einhalten können, rechtzeitig ab, da wir ansonsten eine Aüsfallgebühr erheben müssen.

Wir werden unsererseits auch bemüht sein, die Terminierung ein zuhalten. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, wenn Notfälle unsere Zeitplanung verschieben. Auch Sie könnten uns einmal in einer Notfallsituation aufsuchen oder zu einem Hausbesuch rufen und dankbar sein für das Verständnis der übrigen Patienten.