Dr. med. Raimund von Helden nimmt Stellung zum Thema Vitamin D

 

 

Dr. med. Raimund von Helden, Institut VitaminDelta, Lennestadt, Juli 2015: 

Eine dunkle Stunde für Quarks & Co. Es ist eine verpasste Chance, auf Missstände beim Vitamin-D-Mangel hinzuweisen. Der Beitrag bagatellisiert statt zu informieren. 

Der falsche Leitgedanke: Geben Sie sich mit den niedrigsten Werten unter 20, unter 15 oder unter 10 ng/ml zufrieden. „Die Warnlampe ist schon an, aber das ist kein großes Problem.“ 

Verehrter Herr Yogeshwar: "5 ng/ml" als unterer Grenzwert für den Vitamin-D-Spiegel ? Sie werden in der ganzen Welt keinen einzigen Experten finden, der das unterstützt! Eine Verzerrung, die Menschen die Gesundheit kosten kann!

"Quarks" - das ist die schöne Metapher für alles, was über den bisherigen Tellerrand des Wissens hinausgreift: vom Atom zu dessen Untereinheiten, den "Quarks". Nutzen Sie diesen Auftrag? Mein Beitrag zeigt, dass Sie die Menschen um die "Wahrheit über die Vitamine" bringen, zumindest beim Vitamin D!
Pressefreiheit ist das Gegenteil von Beruhigungs-Journalismus! 

Fazit:
Liefern Sie in Zukunft lieber wieder Quarks (mit "s") statt Quark ! Dann schaue ich auch gerne wieder Ihre Sendungen an! 

_________________________________________________________________________
Offenes Nachwort 
an die Redaktion von Quarks& Co:

Ihre Anfrage auf Mitarbeit in Ihrer Sendung vom Beginn dieses Jahres habe ich sofort mit "ja" beantwortet und alles für einen Dreh organisiert. Dann kam die Absage. Sie haben nicht nur mich, sondern auch Dr. Kurscheid schlecht behandelt. Uns beiden haben Sie die Darstellung einer prompten Besserung durch die Vitamin-D-Therapie im konkreten Fall versagt. Stattdessen bieten Sie dem Zuschauer die Illusion eines sonnigen Frühjahrs - das ist Ihnen nicht einmal im Bild gelungen: eine trübe Szene in jeder Hinsicht!

Wer - so bitte ich Sie - darf denn nicht erfahren, dass es auch einfache und natürliche Lösungen für gesundheitliche Probleme gibt? 

Der Effekt der Vitamin-D-Therapie bringt meiner Praxis so viel Zulauf, dass ich diesen Strom unmöglich alleine bewältigen kann. Das ist mein Grund dafür, dass ich in die Öffentlichkeit gehe. Je deutlicher das Versagen der Institutionen wird, um so dringender die Hilfe zur Selbsthilfe. 

Der von mir gegründete www.VitaminDservice.de ist effektive Hilfe zur Selbsthilfe: online & sofort. Über dieses Phänomen könnten Sie einmal einen Bericht machen, der den Menschen weiterhilft.

 

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Webseite sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.